TuS Ende e.V.

Tischtennisabteilung

Unsere Abteilung ist für die in 2016/17 durchgeführten Breitensportaktionen wie z.B. TT-Familientag, Kooperation Schule und Verein, TT-Hobbygruppe, TT-Gesundheitssport und TT-Sportabzeichen mit einer Dankurkunde des Deutschen Tischtennisbundes (DTTB) ausgezeichnet worden. Die Urkunde ist Anerkennung und Dank für unser Engagement bei der Planung und Durchführung dieser Aktionen.

Diese erfreuliche Auszeichnung zeigt uns, dass wir mit unseren vielfältigen Aktivitäten zukunftsweisende Vereinsarbeit leisten.

Die Spielzeit 2017/18 macht eine kurze (Herbst-)Pause. So richtig Freude macht der Blick auf die Tabellen der jeweiligen Teams derzeit nicht. Lediglich die 3.Mannschaft konnte bisher Siege feiern. Sogar 4 in 5 Spielen. Bei den anderen Teams sieht es schon deutlich schlechter aus.

Weiterlesen...

 

Eine unglückliche 8:6 Niederlage handelten sich unsere Jungs am Samstag gegen den TTC Hagen II ein. Herausragender Spieler an diesem Nachmittag war Konstantin Get (Foto), der drei Einzelsiege für sich verbuchen konnte.

Nächster Gegner in der Jungen-Kreisliga ist am 18.11. der TV Rüggeberg.

Die 1.Mannschaft hat auch im vierten Saisonspiel eine Niederlage einstecken müssen. Gegen Eintracht Hagen II unterlag man mit 4:9. An Jörg Schulte-Trux lag es gewiss nicht. Er kam im oberen Paarkreuz erneut auf eine makellose Bilanz von zwei Einzel- und einem Doppelpunkt. Damit kann Jörg bisher eine sehr beeindruckende Einzelstatistik von 8:0 vorweisen. Um diese weiße Weste zu behalten, musste er speziell in seinem zweiten Einzel hart kämpfen, konnte sich schließlich aber doch knapp mit 3:2-Sätzen durchsetzen.

Weiterlesen...

Die 4. und 5.Mannschaft mussten auch in dieser Woche Niederlagen verkraften. Die vierte Vertretung des TuS Ende unterlag gegen den TuS Wengern III mit 3:8. Einen starken Eindruck hinterließ dabei Rudi Jentsch, der zwei seiner drei Einzel gewinnen konnte. Ein weiterer Zähler ging auf das Konto von Stephan Reith.

Weiterlesen...